Gedächtnistraining für Senioren

Gedächtnistraining für Senioren

Interessante Informationen im Überblick

Nicht nur körperliches Training ist wichtig, um fit zu bleiben. Mit zunehmendem Alter sollte man auch darauf achten, im Kopf fit zu bleiben. Durch gezieltes Gedächtnistraining für Senioren werden die Konzentrationsfähigkeit und die Leistungsfähigkeit im Alltag gefördert. Dies wirkt sich positiv auf die Lebensqualität aus. Gedächtnistraining für Senioren macht Spaß und Sinn!

 

Gedächtnistraining für Senioren – Gehirnjogging

Oft fällt es Senioren schwer, spezielle Wörter zu finden oder sich bestimmte Termine zu merken. Bis zu einem bestimmten Grad ist das normal, da bei den meisten Menschen ab dem 50. Lebensjahr die Gedächtnisleistung stückweise nachlässt. Mit einem Gedächtnistraining (oft auch Gehirnjogging genannt) kann man dem Alterungsprozess des Gehirns entgegenwirken und die Gedächtnisfunktionen stärken.

Es gibt verschiedene Arten von Gedächtnistraining und Übungen. Der Bundesverband Gedächtnistraining e.V. definiert 12 Trainingsziele zur Förderung spezifischer Gedächtnis- bzw. Gehirnleistungen. Diese sind:

  1. Assoziatives Denken
  2. Fantasie & Kreativität
  3. Denkflexibilität
  4. Merkfähigkeit
  5. Formulierung
  6. Urteilsfähigkeit
  7. Konzentration
  8. Strukturieren
  9. Logisches Denken
  10. Wahrnehmung
  11. Zusammenhänge erkennen
  12. Wortfindung

 


Nützliche Alltagshilfen


 

5 einfache Übungen für das GedächtnistrainingGehirnjogging und Gedächtnistraining für Senioren

Um die “grauen Zellen” wieder in Schwung zu bekommen, eignen sich gezielte Gedächtnisübungen besonders gut. Im Allgemeinen ist es wichtig, dass das Gehirn Abwechslung bekommt. Wir zeigen Ihnen 5 einfache Übungen:

  • Gedächtnisübung – Bilder merken
    • Hier sehen Sie eine Reihe von Bildern, die Sie sich in kurzer Zeit einprägen müssen. Die Übung jetzt starten!
  • Gedächtnisübung – Dreiecke zählen
  • Gedächtnisübung – Platzkontrolle
    • Hier sehen Sie ein Muster von Symbolen. Identifizieren Sie drei gleiche. Die Übung jetzt starten!
  • Gedächtnisübung – Muster einprägen
    • Hier geht es um die richtige Anordnung von Symbolen. Die Übung jetzt starten!
  • Gedächtnisübung – Buchstabenzoo
    • Bei dieser Gedächtnisübung müssen die richtigen Wortteilen durchgestrichen werden. Die Übung jetzt starten!

 


Online-Pflegekurse

 

Verbesserungen auch durch Pflanzenkraft

Um die Gedächtnisleistung zu verbessern, kann auch die Zufuhr von pflanzlichen Arzneimitteln helfen. Insbesondere der Wirkstoff Ginkgo bilaba EGB761 soll die Synapsen schützen. Es stärkt die Nervenzellen und hilft dabei, wieder neue Verknüpfungen zu erstellen. Weitere Informationen zum Wirkstoff Ginkgo finden Sie bei Wikipedia >>hier<<.

 

Welchen Anteil haben Bewegung und Ernährung?

Es ist sicher kein Geheimnis und auch nicht verwunderlich: Gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung können den altersbedingten Abbau von Nervenzellen stoppen. Studien haben bewiesen, dass bereits 3 mal pro Woche Bewegungen (15 Minuten) das Risiko an Alzheimer zu erkranken stark minimieren. Regelmäßige Spaziergänge haben ebenfalls eine positive Wirkung und stärken demzufolge auch die Gedächtnisleistungen von Senioren. Die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich und eine höhere Lebensqualität wird ermöglicht. Zu dem Thema Ernährung finden Sie auch auf unserem Infoportal – für pflegende Angehörige – weitere Beiträge, z.B. Trinknahrung für Senioren, Superfoods und viele weitere.


Spezielle Gedächtnisübungen für Menschen mit DemenzGedächtnistraining für Senioren

Gedächtnistraining bei Demenzkranken sollte individuell an den Grad der Beeinträchtigung angepasst sein. Wenn zum Beispiel das Kurzzeitgedächtnis bereits stark beeinträchtigt ist, ist die Übung “Bilder merken” (siehe oben – 5 Übungen für das Gedächtnistraining) nicht ratsam. Es kann Frust und Enttäuschung entstehen. Grundsätzlich ist es aber wichtig, dass die Übungen Spaß machen und eine positive Wirkung erzielen. Deshalb ist es bei demenziellen Erkrankungen oft sinnvoller, dass Übungen ausgewählt werden, die das Langzeitgedächtnis ansprechen. Hier können oft mehr Anreize gegeben werden, die Erinnerungen und Erlebnisse hervorrufen.

In diesem Zusammenhang eignen sich besonders Fotoalben der Familien um in Erinnerungen zu schwelgen und daraus kleinere Gedächtnisspiele zu entwickeln. Je nach Ausprägung der Demenz können Sie Fotos mit erklärenden Texten ergänzen und in der Regel (aufgrund des Vergessens) immer wieder ansehen.

Auch die Ergänzungen von Sprichwörter ist eine sinnvolle Art das Gedächtnis zu trainieren:

  • auf Biegen und … ?
  • Morgenstund hat … ?
  • Mußiggang ist aller … ?

 


Online-Pflegekurse

 

Tipp: Einen weiteren Artikel zum Umgang mit Demenz finden Sie >>hier<<

 

Motivation: Gedächtnistraining

Kämpfen Sie selbst gegen das Vergessen! Jede Art von Beanspruchung des Gedächtnisses ist wichtig und hält länger fit. Stecken Sie sich Ihre Ziele nicht zu hoch und versuchen Sie mit Spaß an die Übungen heranzugehen. Am Anfang fällt die Umsetzung des Trainings oder der Übungen vielleicht nicht immer leicht. Doch wenn die ersten Erfolge sichtbar werden, werden Sie an Spaß, Motivation und nicht zuletzt Lebensqualität & Freude gewinnen.

PS.: Laut einer Studie des Bundesfamilienministeriums sind ca. 1,4 Millionen Menschen in Deutschland von einer Gedächtniserkrankung betroffen. Finden Sie den Mut sich selbst und Ihren Angehörigen zu helfen.

 

DerPflegefuchs.de – Das Infoportal für pflegende Angehörige

Wir möchten pflegende Angehörige und Interessierte informieren und unterstützen. DerPflegefuchs.de ist keine klassische Pflegeberatung, sondern ein Infoportal rund um das Thema Pflege von Angehörigen. In unserem Menü finden Sie verschiedene Infos zu den wichtigsten Pflegethemen. Wir geben Ihnen konkrete Tipps, weiterführende Links und erstellen regelmäßig interessante Beiträge in unserem PflegeBlog. Schön, dass Sie da sind! #pflegegehtunsallean

Vorheriger Beitrag
Grundsicherung zur Vermeidung von Armut im Alter
Nächster Beitrag
Landespflegegeld Bayern

Ähnliche Beiträge

No results found

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü