Bestattungsvorsorge

Warum ist es sinnvoll, die eigene Bestattung zu planen?

Der Tod gehört untrennbar zum Leben dazu. Dennoch sprechen wir nicht gern darüber und verdrängen die eigene Sterblichkeit. Im Gegensatz zu anderen Kulturen gilt das Sterben in unseren Breiten oftmals noch als Tabuthema. Die Konfrontation damit ist zugegebenermaßen unangenehm und beängstigend. Oftmals kann es dann hilfreich sein, sich den Ängsten zu stellen und durch eine passende Bestattungsvorsorge ein Gefühl der Sicherheit zu schaffen. Haben wir für den eigenen Tod bereits vorgesorgt, erhalten wir wieder ein Stück Kontrolle über das in der Zukunft bevorstehende Ereignis zurück. Doch es gibt auch noch weitere Vorteile, die eine Bestattungsvorsorge mit sich bringt.

Individuelle Bestattung ganz nach den eigenen WünschenBestattungsvorsorge

Haben Sie sich schon einmal Ihre eigene Bestattung vorgestellt? Vielleicht kommen Ihnen ja sogar schon Details in den Sinn, die Ihnen für Ihre Bestattung besonders wichtig sind. Was aber, wenn Ihre Angehörigen diese Vorstellungen nicht teilen? Jeder Mensch verdient einen würdevollen Abschied nach seinen individuellen Wünschen. Um sicherzugehen, dass diese auch berücksichtigt werden, kann mithilfe der Bestattungsvorsorge der genaue Hergang bis ins kleinste Detail geplant werden. Angefangen von der Bestattungsart bis hin zur Wahl des Sargs oder der Urne können Sie selbst bestimmen, was Ihren Vorstellungen entspricht. Selbst die Trauerfloristik und die Musik während der Zeremonie können bereits im Vorfeld gewählt werden. Eine schriftliche Verfügung garantiert, dass sie genau auf die Art und Weise bestattet werden, wie sie es möchten. Es kann demnach nicht passieren, dass Sie eigentlich eine Waldbestattung vorziehen, Ihre Angehörigen aber eine Beisetzung auf hoher See veranlassen. Durch die Bestattungsvorsorge ist sichergestellt, dass Ihren individuellen Wünschen entsprochen wird.

 

Bestattungsvorsorge – Entlastung der Hinterbliebenen

Stirbt ein geliebter Mensch, ist die seelische Belastung meist sehr groß. Doch Zeit für die Trauer bleibt vorerst nicht, da alle nötigen Arrangements für die Bestattung getroffen werden müssen. Der organisatorische und bürokratische Aufwand kann sehr kräftezehrend sein. Kommt in dieser Situation noch erschwerend hinzu, dass wichtige Entscheidungen zu einzelnen Details der Bestattung allein getroffen werden müssen, kann dies schnell zur Überforderung führen.

Über die eigene Bestattung wird im privaten Kreis nicht allzu häufig gesprochen und so ist es nicht verwunderlich, dass selbst die engsten Angehörigen kaum über die konkreten Vorstellungen Bescheid wissen. Eine Bestattungsvorsorge stellt in dieser Situation eine enorme Entlastung für die Hinterbliebenen dar. Wichtige Entscheidungen und Vorkehrungen können Sie bereits im Vorfeld in Ihrer Bestattungsvorsorge schriftlich festhalten. Im Ernstfall müssen Ihre Angehörigen dann nur noch Ihre Anweisungen befolgen und die Bestattung kann ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen umgesetzt werden.

Ein Todesfall in der Familie kann zudem eine finanzielle Belastung darstellen, die für viele Angehörige schwer tragbar ist. Die einzelnen Kostenpunkte einer durchschnittlichen Bestattung können sich zu einer Summe von 6000 Euro addieren. Ohne entsprechende Rücklagen kann es dadurch leicht zu finanziellen Engpässen kommen. Haben Sie bereits vorgesorgt, steht Ihren Angehörigen eine Summe zur Verfügung, die die Bestattungskosten deckt. Die Hinterbliebenen werden entlastet und können sich in Ruhe ihrer Trauer widmen.

 

Bestattungsvorsorge, Bestattungsarten, Bestattungskosten, Todesfall

 

Welche Arten der Bestattungsvorsorge gibt es?

Bestattungsvorsorge - Vorsorge für die Eigene Bestattung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Bestattungsvorsorge zu treffen. Von einer schriftlichen Verfügung, die Ihre Wünsche rechtskräftig festhält über eine finanzielle Vorsorge bis zu einer kompletten Bestattungsvorsorge ist alles denkbar.

Die Bestattungsverfügung ermöglich es Ihnen, die Art und Weise Ihrer Bestattung im Vorfeld festzulegen und alle wichtigen Details selbst zu bestimmen. Alle Punkte, die Ihnen wichtig sind, können darin festgehalten werden. Durch die Verfügung haben Sie die Garantie, dass Ihre Bestattung ganz nach Ihren Vorstellungen gestaltet wird.

Wollen Sie in erster Linie finanziell für Ihre Bestattung vorsorgen, bietet sich der Abschluss einer Sterbegeldversicherung an. In dieser können Sie eine bestimmte Versicherungssumme festlegen, die im Todesfall an eine begünstigte Person ausgezahlt werden soll. Die Versicherungsraten werden üblicherweise im monatlichen Rhythmus gezahlt und richten sich nach individuellen Kriterien. Zudem besteht die Möglichkeit, selbst ein Sparkonto anzulegen und in regelmäßigen Abständen einen gewissen Betrag einzuzahlen, der für die Deckung der Bestattungskosten verwendet werden kann. Allerdings dauert es oftmals länger, eine ordentliche Summe anzusparen. Beim Abschluss einer Sterbegeldversicherung zahlt diese hingegen bereits nach Ablauf einer Wartefrist, die sich meist auf drei Jahre beläuft, den vollen Versicherungsbetrag aus.

Die Bestattungsvorsorge mittels eines Vorsorgevertrages mit einem Bestattungshaus hat den Vorteil, dass sie sowohl die finanzielle Vorsorge als auch die Festlegung von Details und Sonderwünschen kombiniert. Die Verträge können sehr individuell gestaltet werden und beinhalten genau das, was Ihnen besonders am Herzen liegt. Je nach Präferenz kann der für die Bestattung erforderliche Betrag durch einmalige Zahlung oder in Raten beglichen werden. Die Summe wird dabei auf einem Treuhandkonto hinterlegt, sodass Ihre Rücklagen auch im Falle einer Insolvenz nicht angetastet werden können.

Welche Art der Bestattungsvorsorge die Richtige für Sie ist, liegt in Ihrem eigenen Ermessen und ist davon abhängig, welche Anforderungen Sie an Ihre Bestattung stellen. Mit einer passenden Vorsorge haben Sie in jedem Fall die Garantie, dass alles für den Ernstfall vorbereitet ist. Sie können sich sicher sein, dass Ihre Liebsten keine unnötigen Belastungen erfahren und können sich in Ruhe den schöneren Dingen des Lebens widmen.


 

DerPflegefuchs.de – Das Infoportal für Pflegende Angehörige

Wir möchten Angehörige und Interessierte informieren, unterstützen und geben Ihnen konkrete Tipps. Besuchen Sie auch unseren PflegeBlog.

Menü