Online Pflegekurs - Kurzzeitpflege / 24 Stunden Betreuung / Pflege / Kombinationspflege / Vereinbarkeit von Beruf und Pflege, Pflegeperson, Schluckstörungen Dyshapgie

Gratis Online Pflegekurse für Angehörige!

  • Wie geht Pflege?
  • Wo fange ich an?
  • Wer hilft mir?

Jetzt informieren und sofort starten!

Schon gewusst?

Pflegende Angehörigen haben nach § 45 Sozialgesetzbuch XI einen gesetzlichen Anspruch auf die Übernahme der Kosten für Pflegekurse bzw. Pflegeschulungen. Die Kosten dafür übernehmen die Pflegekassen. An einem Pflegekurs kann man heutzutage auch digital teilnehmen. Ganz bequem von zu Hause wann immer es für Sie zeitlich am besten passt. Dazu muss man sich einfach registrieren und kann starten. Um die Abrechnung kümmert sich der Anbieter der Pflegekurse anhand der Versicherungsnummer selbst!

Online Pflegekurs – Pflege lernen und Sicherheit gewinnen?

Die Pflege von Angehörigen ist häufig mit einer großen psychischen und körperlichen Belastung verbundung. Grundsätzlich bieten Pflegekassen einige Leistungen an, mit denen sie die Angehörigen bei der Pflege unterstützen möchten. Dazu zählt auch die Übernahme der Kosten für Pflegekurse.

Pflegende Angehörige haben aufgrund der Beruftstätigkeit oder aus anderen Gründen oft keine Zeit, um an den festgelegten Pflegekursen der Kassen teilzunehmen. Online Pflegekurse sind deshalb eine flexible und sinnvolle Alternative!

Wissen über Plege aufbauen

Eine Pflegesituation kommt oft spontan und die wenigstens Menschen bereiten sich auf die Pflege vor. Es fehlt daher häufig an dem nötigen Fachwissen über die Pflege. Dabei ist es so wichtig zu wissen, z.B. welche Handgriffe richtig sind . Das fehlende Wissen kann die eigene Gesundheit verschlechtern und die Belastungen erhöhen.

Starten Sie einen online Pflegekurs – Ihre Pflegekasse übernimmt die Kosten!

Die Vorteile von einem online Pflegekurs

  • Kostenfreie Hilfe nutzen: Pflegende Angehörigen haben einen gesetzlichen Anspruch auf die kostenfreie Teilnahme an einem Pflegekurs. Die Kosten dafür übernimmt die Pflegekasse. Für die Teilnahme an einem Online-Kurs wird nur der Name, die Krankenversicherung sowie die Krankenversicherungsnummer benötigt. Die Abrechnung übernimmt der Anbieter des Pflegeskurses selbst.
  • Mehr Sicherheit durch besseres Wissen über die Pflege: Wie geht Pflege? Wo fängt man an? Welche Leistungen stehen mir zu? Wer hilft mir? Welche Handgriffe sind notwendig? Wie organisiere ich die Pflege? Diese und weitere Fragen werden geklärt. Das erlangte Wissen hilft Ihnen bei der Pflege von Angehörigen und beugt unnötigen Probleme und zusätzlichen Belastungen vor.
  • Zeit. und Ortsunabhängig: Im Gegensatz zu den festen Terminen bei einem Kursanbieter in der Nähe können Sie sich die Zeit und den Ort ganz flexible selbst aussuchen. Sie nehmen einfach an einem Online Pflegekurs teil, wenn es Ihnen am besten passt.
  • Einfach und Verständlich: Die Kurse sind stets sehr verständlich aufbereitet und einfach strukturiert. Es gibt zusätzlich Bilder, Videos und Grafiken, damit die Lerninhalte nachvollziehbar sind.

Was sagen pflegende Angehörige zu dem den Pflegekursen?

★★★★★

“Ich finde das Angebot sinnvoll. Vor der Pflege meiner Eltern hatte ich keine Kenntnis darüber, wie man richtig pflegt. Ein Kurs ersetzt keine Pflege, aber ist eine gute Vorbereitung.”

Sylvia (Angehörige)

“Die Pflegekurse sind verständlich. Vor allem der Kurs für die Grundlagen der häuslichen Pflege, aber auch der Kurs über Demenz war sehr informativ. Die Kenntnisse hatte ich vorher nicht.”

Matthias K. (Pflegeperson)

“Ich konnte den Pflegekurs mit meiner Gesundheitskarte direkt freischalten. Es war sehr einfach und informativ. Ein Pflegekurs ist gut, um sich zu informieren. Die “echte” Pflege kann dann trotzdem noch eine große Belastung sein.”

Chrstine G. (pflegende Angehörige)

Welche Kurse gibt es zum Beispiel?

  • Grundlagen der häuslichen Pflege
  • Alzheimer & Demenz
  • Pflege & Wohnen im Alter

Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch und überzeugen sich selbst!

Um einen Pflegekurs zu starten, müssen Sie lediglich Ihren Namen, den Namen der Versicherung sowie die Versicherungsnummer angeben. Die Abrechnung des Kurses übernimmt danach komplett der Anbieter des Kurses.

Weitere nützliche Empfehlungen für pflegende Angehörige

Gratis Pflegehilfsmittel

Hausnotruf für Senioren ab 0,00 Euro

Treppenlift Beratung

Menü